Datenschutzerklärung

I. Einleitung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website sowie über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Auch damit Sie sich beim Besuch unserer Website sicher und wohl fühlen, nehmen wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und deren vertrauliche Behandlung sehr ernst.

Wir möchten Sie mit dieser Datenschutzerklärung darüber informieren, wann und zu welchen Zwecken wir personenbezogene Daten verarbeiten, die wir im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website erheben. 

Selbstverständlich erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter Beachtung der Vorschriften der Europäischen Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“), des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“) sowie der sonstigen einschlägigen Datenschutzvorschriften.

 

II. Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist:

Porsche Automobil Holding SE
Porscheplatz 1
70435 Stuttgart
Telefon +49 711 911 244 20
Telefax +49 711 911 118 19
E-Mail: investorrelations@porsche-se.com

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutzbeauftragter@porsche-se.com oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

 

III. Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website

1. Allgemein

Ihre personenbezogenen Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben oder uns im Zuge einer Anfrage übermitteln. Soweit hierbei bestimmte Eingabefelder als „Pflichtangaben“ gekennzeichnet sind, erheben wir mit diesen Feldern die Daten, die für die Vertragserfüllung oder die Durchführung der gewünschten Maßnahme erforderlich sind. Natürlich können Sie uns, wenn Sie möchten, weitere Daten bereitstellen. Ihre persönlichen Daten werden für die Durchführung der von Ihnen gewünschten Maßnahmen, z.B. Beantwortung Ihrer Anfragen und Erfüllung Ihrer Anträge verwendet und gespeichert (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO).

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst (bitte lesen Sie hierzu auch ab Ziffer 2).

 

2. Logs

Wenn Sie unsere Seite aufrufen, erfolgt eine Speicherung der Zugriffsdaten auf dem Server. Dazu gehören z.B. der Browsertyp und -version, das verwendete Betriebssystem, der Domainname des Internet Service Providers, die IP-Adresse des verwendeten Computers, die Website, von der aus Sie uns besuchen, Zugriffsdatum und -uhrzeit der Serveranfrage und die Dateianfrage des Client (Dateiname und URL). Wir verwenden diese Daten anonymisiert für statistische Auswertungen, wobei keine Zuordnung zu dem jeweiligen Nutzer erfolgt.

Zweck dieser Datenverarbeitung ist die Ermöglichung der Abrufbarkeit und der korrekten Darstellung der Website auf Ihrem Endgerät sowie die Optimierung unserer Website. Insoweit besteht ein berechtigtes Interesse unsererseits. Grundlagen der Verarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO sowie § 15 TMG.

 

3. Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einer Website auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Grundsätzlich sind zwei Arten von Cookies zu unterscheiden: Cookies, die nur während des Zugriffs auf eine Internetseite anfallen und mit dem Schließen des Browsers wieder gelöscht werden (sogenannte „Session-Cookies“) sowie Cookies, die bei dem Besuch einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers1 gespeichert werden und uns ermöglichen, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen (sogenannte „Permanente Cookies“).

Wir verwenden zum einen Cookies, damit Sie sich auf der Website bewegen und ihre Funktionen nutzen können. Ohne diese Cookies können wir bestimmte von Ihnen angeforderte Dienste nicht für Sie bereitstellen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO). Die meisten Browser akzeptieren solche Cookies automatisch. Falls Sie dies nicht möchten, können Sie die entsprechende Option in den Systemeinstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Gespeicherte Cookies können Sie in den Systemeinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Dies kann allerdings zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen.

Soweit Sie hierzu eingewilligt haben, verwenden wir gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zudem auch Cookies für Zwecke des Tracking, um die Funktionalität und den Service der Website zu verbessern, um Statistiken darüber zu erstellen, wie unsere Website benutzt wird und zu sehen, wie effektiv unsere Werbekampagnen sind. Zudem ermöglichen es Cookies, sich an frühere Angaben eines Besuches zu erinnern (z.B. Benutzername, Sprache), um dem Nutzer auf ihn zugeschnittene Dienste anzubieten. Auch werden Cookies dazu eingesetzt, unsere Website bedarfsgerecht zu gestalten; dazu werden gegebenenfalls pseudonyme Nutzungsprofile erstellt, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Wir nutzen dabei das Drittanbieter-Cookie Google Analytics (siehe Ziffer 4).

Sie können Ihre uns insoweit erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dies ist über den Button „Cookie-Einstellungen ändern“ im Footer unserer Website möglich.

 

4. Google Analytics

Haben Sie uns eine Einwilligung erteilt, nutzt diese Website Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die erhobenen Informationen auch an einen Server von Google in einem Drittland, insbesondere an einen Server der Muttergesellschaft von Google, Google LLC mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, Kalifornien, USA übertragen und dort gespeichert werden. Google LLC verfügt über eine Zertifizierung nach dem „EU-US-Privacy-Shield” (unter www.privacyshield.gov/list). Der „Privacy-Shield” ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll.

Wir setzen Google Analytics ein, um die Nutzung unserer Website regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.

IP Anonymisierung

Zu Ihrem Schutz haben wir auf unserer Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google LLC in den USA übertragen und dort gekürzt.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen sowie um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen und uns damit die Analyse der Websitenutzung zu ermöglichen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile erstellt werden. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte gekürzte IP-Adresse wird nach Aussage von Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. 

Widerruf der Einwilligung

Sie können Ihre uns erteilte Einwilligung zur Nutzung von Google Analytics jederzeit widerrufen. Dies ist über den Button „Cookie-Einstellungen ändern“ im Footer unserer Website möglich. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin zur Deaktivierung von Google Analytics herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Bei Browsern auf mobilen Geräten können Sie die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: Google Analytics deaktivieren. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert. Beachten Sie dabei, dass dieses Opt-Out-Cookie nur in diesem Browser und nur für diese Domain funktioniert. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie den Link erneut anklicken.

Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie unter:

 

5. MONOTYPE Web Fonts

Wir nutzen zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von der Monotype GmbH, Spichernstraße 2, 10777 Berlin in Zusammenarbeit mit deren Muttergesellschaft Monotype Imaging Holdings Inc. mit Sitz in 600 Unicorn Park Drive, Woburn, Massachusetts 01801 USA („Monotype“) bereitgestellt werden.

Zu diesem Zweck lädt Ihr Browser beim Aufruf unserer Website die benötigten Web Fonts vom lokalen Server unseres Hosting-Anbieters in Ihren Browsercache. Um Monotype die Abrechnung der uns gegenüber fälligen Lizenzgebühren für die Nutzung der Web Fonts und die hierfür erforderliche Zählung der Seitenaufrufe zu ermöglichen, werden die Projektidentifikationsnummer der Webschrift (anonymisiert), die URL der lizenzierten Website, die mit einer Kundennummer verlinkt ist und die URL der zuvor besuchten Seite erhoben und an Monotype weitergeleitet. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass diese Informationen auch an einen Server von Monotype in einem Drittland, insbesondere an einen Server der US-Muttergesellschaft Monotype Imaging Holdings Inc. übermittelt und dort gespeichert werden. Ein Rückschluss auf die Person des Website-Besuchers ist nach Aussagen von Monotype dabei nicht möglich.

Die Nutzung dieser Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Website. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne der maßgeblichen Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Monotype finden Sie unter:

 

IV. Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Online-Präsenz auf der Social Media Plattform LinkedIn

Wir betreiben auf der Plattform LinkedIn des Anbieters LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland („LinkedIn“) in gemeinsamer Verantwortung mit LinkedIn eine Unternehmensseite, auf der wir über Neuigkeiten aus unserem Unternehmen sowie Veranstaltungen informieren.

Datenverarbeitung auf unserer LinkedIn-Seite und Rechtsgrundlage hierfür

Als Anbieter einer Online-Präsenz auf der Social Media Plattform LinkedIn verarbeiten wir personenbezogene Daten, wenn Sie uns direkt über die Plattform anschreiben (in einer persönlichen Nachricht oder über die öffentliche Kommentarfunktion). Welche Daten erhoben werden, hängt von Ihren Angaben sowie den von Ihnen angegebenen bzw. freigegebenen Kontaktdaten ab.

LinkedIn erhebt daneben über Cookies und ähnliche Technologien (z.B. Web Beacons, Pixel, Anzeigen-Tags und Gerätekennungen) Informationen, die es LinkedIn ermöglichen, Nutzer wiederzuerkennen und Nutzerverhalten umfassend zu analysieren. LinkedIn stellt uns entsprechende Informationen zur Analyse des Nutzerverhaltens unserer Online-Präsenz in anonymisierter Form zur Verfügung. Dies ermöglicht uns die statistische Auswertung der Nutzung unserer LinkedIn-Seite und damit die zielgerichtete Steuerung der Vermarktung unserer Tätigkeit.

Mit Hilfe der so erfassten Daten kann der Betreiber der Social-Media-Plattform zudem Nutzerprofile erstellen. Dies ermöglicht ihm, dem Nutzer interessenbezogene Werbung in- und außerhalb der jeweiligen Social-Media-Präsenz anzuzeigen. Wenn Sie bei dem Besuch unserer LinkedIn-Seite in Ihr Social-Media-Konto eingeloggt sind, kann LinkedIn diesen Besuch auch Ihrem Konto zuordnen.

Die Verarbeitung von über die Plattform erhobenen personenbezogenen Daten durch uns beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, die Porsche SE in vielfältiger Weise nach Außen darstellen und die Kommunikationsmöglichkeit mit unseren Kunden so effektiv wie möglich nutzen zu können. Falls Sie durch LinkedIn um eine Einwilligung in die vorbeschriebene Datenverarbeitung gebeten werden, ist die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO.

Weitergabe der Daten

Bitte beachten Sie, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf LinkedIn nachvollziehen können und auch keinen Einfluss darauf haben. Wir können dementsprechend weder beeinflussen noch ausschließen, dass die erhobenen Informationen durch LinkedIn ins Drittland, insbesondere an einen Server der Muttergesellschaft von LinkedIn, LinkedIn Corporation mit Sitz in 1000 W. Maude Ave. Sunnyvale, California 94085, USA übertragen und dort gespeichert werden. LinkedIn Corporation verfügt über eine Zertifizierung nach dem „EU-US-Privacy-Shield” (unter https://www.privacyshield.gov/list zu finden). Der „Privacy-Shield” ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll.

Betroffenenrechte

Sie können Ihre datenschutzrechtlichen Betroffenenrechte in Bezug auf die Datenverarbeitung durch unsere LinkedIn-Seite grundsätzlich sowohl gegenüber uns als auch gegenüber LinkedIn geltend machen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass diese am effektivsten bei LinkedIn geltend gemacht werden können. Denn nur LinkedIn hat als Anbieter Zugriff auf die Daten der Nutzer und kann direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch LinkedIn und zu den Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie unter:

 

V. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

Innerhalb der Porsche SE haben ausschließlich autorisierte Mitarbeiter/-innen mit entsprechenden Zuständigkeiten Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten.

Wir sind befugt, Dritte, beispielsweise Websitebetreuer, mit der Erbringung bestimmter Dienstleistungen, wie beispielsweise IT-Dienstleistungen zu beauftragen. Ferner setzen wir unter anderem Rechtsberater, Unternehmensberater und Prüfer ein. Diese Dritten erbringen die Dienstleistungen für uns unter unserer Aufsicht und gemäß unseren Anweisungen und können Zugang zu personenbezogenen Daten haben, soweit dies für die Erbringung ihrer Dienstleistungen erforderlich ist. 

Alle Mitarbeiter/-innen, Agenturen und Dienstleister sind von uns zu strengster Vertraulichkeit verpflichtet. 

Darüber hinaus können wir, soweit rechtlich zulässig, Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten oder im Unternehmensinteresse an Behörden, Gerichte und sonstige staatliche Stellen im In- und Ausland übermitteln. 

Eine Weitergabe Ihrer Daten durch Verkauf, Vermietung oder Tausch erfolgt nicht.

 

VI. Löschpflichten

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist (regelmäßig nach endgültiger Bearbeitung der Anfrage), die personenbezogenen Daten nicht mehr für etwaige Verwaltungs- und Gerichtsverfahren benötigt werden und keine anderweitigen gesetzlichen Nachweis- und Aufbewahrungspflichten oder Rechtfertigungsgründe für die Speicherung bestehen.

 

VII. Sicherheit

Die Porsche SE setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verarbeiteten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder vor dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

VIII. Ihre Rechte

Unter den gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie das Recht, unter den oben genannten Kontaktdaten Auskunft (Art. 15 DSGVO) über Ihre verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten und die Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) Ihrer personenbezogenen Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) zu beantragen sowie die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 20 DSGVO). 

Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO): Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO), können Sie dieser Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, sofern sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die dieser Datenverarbeitung entgegenstehen. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an die oben angegebenen Kontaktdaten.

In manchen Fällen dürfen wir Nutzerdaten allerdings wegen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten nicht vollständig löschen.

Hinweisen möchten wir Sie zudem auf Ihr Beschwerderecht gegenüber einer Aufsichtsbehörde. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Königstraße 10a, 70173 Stuttgart.

 

IX. Kontakt

Sollten Sie Fragen, Anmerkungen oder Vorschläge zu dieser Datenschutzerklärung oder zu unserem Umgang mit dem Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der Porsche SE unter datenschutzbeauftragter@porsche-se.com.

 

 

 

 

1Auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für alle Geschlechter.

Zum Impressum