Porsche SE

HOME

NEWS
Porsche SE: 980 Millionen Euro Konzernergebnis nach Steuern im ersten Halbjahr 2016


Stuttgart, 1. August 2016. Die Porsche Automobil Holding SE, Stuttgart („Porsche SE“), weist für die ersten sechs Monate des Geschäftsjahres 2016 (1. Januar bis 30. Juni 2016) ein Konzernergebnis nach Steuern in Höhe von 980 Millionen Euro (1. Halbjahr 2015: 1,65 Milliarden Euro) aus. Maßgeblich beeinflusst war dieses vom Ergebnis aus at Equity bewerteten Anteilen an der Volkswagen AG, Wolfsburg, in Höhe von 1,01 Milliarden Euro (1. Halbjahr 2015: 1,70 Milliarden Euro).

Freispruch im Strafverfahren gegen die ehemaligen Vorstandsmitglieder der Porsche SE rechtskräftig

Stuttgart, 28. Juli 2016. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat im Strafverfahren gegen die ehemaligen Vorstandsmitglieder der Porsche Automobil Holding SE, Stuttgart, ihre Revision gegen das freisprechende Urteil des Landgerichts Stuttgart zurückgenommen.

Sondereinflüsse bei Volkswagen belasten Konzernergebnis der Porsche SE

Stuttgart, 20. Juli 2016. Die Volkswagen AG, Wolfsburg, hat in einer Ad-hoc-Mitteilung berichtet, dass das Operative Ergebnis vor Sondereinflüssen für die ersten sechs Monate 2016 trotz der wirtschaftlichen Auswirkungen der andauernden Abgasthematik 7,5 Milliarden Euro betrug.

Halbjahresfinanzbericht

Hier können Sie den Halbjahresfinanzbericht 2016 der Porsche SE herunterladen.

Hauptversammlung 2016

Hier finden Sie Unterlagen zur ordentlichen Hauptversammlung 2016.